Coronavirus: Keine Wiedereröffnung für Restaurants in Sicht

217

Die Gastronomen wissen nicht, ob sie am 20. Januar wieder öffnen können. Die Moral in der Branche ist auf einem Tiefpunkt.

Die Restaurants sind seit zwei Monaten geschlossen. Werden sie am 20. Januar wieder öffnen können? Für den Gesundheitsminister Olivier Véran, der am Dienstag, dem 29. Dezember, auf France 2 befragt wurde, ist es schwierig, so weit in die Zukunft zu schauen, solange die Coronavirus-Pandemie noch wütet. Eine von Fachleuten scharf kritisierte Unsicherheit. “Wir sind alle davon betroffen, von der Crêperie bis zum Sterne-Restaurant. Unser Personal, unsere Mitarbeiter sind in Kurzarbeit, eine Million Menschen. Das ganze Wirtschaftssystem um unsere Branche herum ist betroffen”, beklagte am Dienstagabend auf Franceinfo der Gastwirt Stéphane Jégo.

Irgendwelche Ankündigungen Anfang Januar?
Zwischen Januar und November 2020 sollen sich die Verluste der Restaurants bereits auf mehr als 27 Milliarden Euro belaufen. Alle warten sehnsüchtig auf neue Ankündigungen der Regierung von Jean Castex. Es kann Mitte nächster Woche soweit sein.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!