Coronavirus: “Man muss die Schließung von Schulen in Betracht ziehen”, so Georges Méric, Präsident des Departements Haute-Garonne

171

Der Präsident des Departements Haute-Garonne, Georges Méric, sagte am Montag, den 2. November, dass der Lockdown zu locker sei und dass man über die Schließung von Schulen nachdenken müsse, um die Coronavirus-Epidemie wirklich einzudämmen.

Georges Méric, sozialistischer Präsident des Departements Haute-Garonne und Arzt, sprach am Montag, 2. November, auf France Bleu Occitanie. An diesem besonderen Morgen des Schulbeginns vor dem Hintergrund einer Coronavirus-Epidemie bedauerte er die Tatsache, dass der Lockdown, der gerade eingeführt wurde, zu “leicht” ist, um die Epidemie wirklich einzudämmen. Er ruft Präsident Emmanuel Macron zu mehr Entschlossenheit auf.

Nach Ansicht von Georges Méric reichen die getroffenen sanitären Massnahmen nicht aus, um wirklich wirksam zu sein. Er versichert, dass dieser zweite Lockdown, der zur Wiederbelebung der Wirtschaftstätigkeit freizügiger ist als die im März, mehr Zeit als das angekündigte Datum des 1. Dezember benötigen würde, um die Epidemie einzudämmen.

Der Arzt glaubt daher, dass die Chancen gut stehen, dass die Franzosen die Weihnachtszeit in ihren Häusern und Wohnungen verbringen werden. Er stellt auch fest, dass die Coronavirus-Epidemie mindestens bis September 2021 dauern würde, mit mehreren aufeinander folgenden Wellen.

Auf die Frage nach der Öffnung der Schulen am ersten Tag nach den Herbstferien antwortete Georges Méric, man solle darüber nachdenken, sie zu schließen. Seiner Meinung nach ist die gegenwärtige Politik zur Eindämmung der Epidemie eine Politik, die nach seiner Ansicht als Arzt nicht ausreicht, um wirklich wirksam zu sein. Georges Méric erwartet vom Staatsoberhaupt Ehrlichkeit in Bezug auf die Schwere der Epidemie sowie ein Eingeständnis des Scheiterns der zur Verlangsamung der Epidemie ergriffenen Maßnahmen.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!



Live-Chat mit anderen Mitgliedern

You must be a registered user to participate in this chat.