Coronavirus: Werden Bars und Restaurants bis Mitte Januar geschlossen bleiben?

201
Werbung
Tipp der Redaktion

Die Regierung plant nicht, Bars und Restaurants für die Weihnachtszeit wieder zu öffnen. Das Datum 15. Januar 2021 wird genannt, ist aber noch nicht bestätigt.

Keine Restaurants für die Silvesterparty? Zumindest scheint es so zu sein. Nach Angaben von France Info und Le Point wird es bis Ende 2020 keine Wiedereröffnung von Cafés, Bars und Restaurants geben.

Das Datum des 15. Januar 2021 für die Wiederaufnahme der Tätigkeit der Gastronomie wird genannt, ein Datum, das noch nicht endgültig bestätigt ist. Auch der 1. Februar 2021 wird im Wirtschaftsministerium genannt, wie uns unsere Kollegen von Le Point versichern.

Werbung

Mit einzigartigen Rezepturen, umweltfreundlicher Verpackung und international anerkannten Zertifizierungen!

Tipp der Redaktion

Matignon bestätigt, dass es wahrscheinlich nicht möglich sein wird, die Bars und Restaurants vor den Weihnachtsfeiertagen wieder zu öffnen, dass es aber darüber hinaus unmöglich ist, schon heute ein festes Datum anzugeben.

Premierminister Jean Castex wird nächste Woche Ankündigungen zu diesem Thema machen. Wie schon in seinen früheren Reden wird Jean Castex auch eine neue Finanzhilfe für das Hotel- und Gaststättengewerbe ankündigen, das bereits seit dem ersten Lockdown schwer geschädigt ist. Ein spezifischer Unterstützungsplan ist in Vorbereitung.

Seit der Umsetzung des zweiten Lockdowns haben Vertreter der Branche die Schließung ihrer Betriebe kritisiert. Sie haben nun sogar beschlossen, diese Entscheidung vor Gericht anzufechten. Die Gewerkschaft des Hotelgewerbes (UMIH), die wichtigste Gewerkschaft des Sektors, gab dies am Samstag, dem 14. November, bekannt.

Auch die kleinen Gewerbetreibenden, an der Spitze der sogenannten “nicht wesentlichen” Geschäfte, sind von einer Schließung wegen der restriktiven Maßnahmen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Epidemie betroffen. Buchhändler, Friseure und andere erwarten, so bald wie möglich wieder öffnen zu können. Die Verbände und Vertreter der betroffenen Branchen fordern einhellig, ab Freitag, dem 27. November, dem Datum des berühmten “schwarzen Freitags”, oder schlimmstenfalls ab Samstag, dem 28. November, wieder öffnen zu können.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!