Covid-19: Die Kulturministerin Roselyne Bachelot verteidigt eine Lockerung der Ausgangssperre für Kinos und Theater

173

Kinos und Theater möchten, “dass 21.00 Uhr nicht die Zeit ist, zu der man zu Hause sein muss, sondern für diejenigen, die eine Karte für ein Theaterstück oder einen Film haben, die Zeit, zu der man das Theater verlässt”, sagte die Ministerin.

Was wäre wenn, wie bei einer Zugfahrkarte, eine Eintrittskarte für eine Vorstellung oder ein Kino als Nachweis verwendet werden könnte? Die Kulturministerin Roselyne Bachelot plädierte in einem Interview in Le Parisien, das am Donnerstag, den 15. Oktober veröffentlicht wurde, für eine Lockerung der Ausgangssperre über 21 Uhr hinaus zugunsten von Kinos und Theatern.

“Seit Mittwochabend stehe ich in direktem Kontakt mit den verschiedenen Akteuren aus Kultur, Theater, Kino und Musik. Es gibt von ihnen einen sehr starken Ruf nach Lockerung”, sagte die Ministerin, die sich als “Vermittlerin zwischen der Welt der Kultur und der Regierung” präsentiert.

Kinos und Theater möchten, “dass 21 Uhr nicht die Zeit ist, um zu Hause zu sein, sondern für diejenigen, die eine Eintrittskarte für ein Theaterstück oder einen Film haben, die Zeit, um das Theater zu verlassen“, erklärte sie.

“Das erscheint mir plausibel”
Der nationale Verband der Kinos (FNCF) prangerte am Donnerstag die “äußerst schwerwiegenden” Folgen einer Ausgangssperre in der Ile-de-France und in acht Metropolen ab Samstag an und forderte die Behörden auf, “die Zuschauer nach der 21.00 Uhr-Vorführung nach Hause gehen zu lassen“.

“Das erscheint mir plausibel”, so Roselyne Bachelot. “Die Leute brauchen 30 Minuten oder sogar eine Stunde, um nach Hause zu kommen, die Zeit, die sie brauchen, es ist ihr Ticket, das als Beweis dienen würde”, schlägt die Ministerin vor und versichert, dass die Regierung “diesen Antrag prüfen wird, natürlich vorbehaltlich der Entwicklung der Gesundheitssituation”.

Die sozialistische Bürgermeisterin von Paris, Anne Hidalgo, sagte auch, dass sie Gespräche mit Roselyne Bachelot aufnehmen wolle, damit “Live-Shows” stattfinden und das Publikum trotz der am Donnerstagabend angekündigten Ausgangssperre diese besuchen könne.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion