Covid-19: Skifahrern, die aus der Schweiz und Spanien zurückkehren, kann eine Quarantänezeit verordnet werden

166

Ein am Sonntag veröffentlichtes Dekret konkretisiert die Anfang Dezember von Jean Castex angedrohte Maßnahme und spezifiziert die betroffenen Zonen.

Skifahrer, die versuchen, die Schließung der Skilifte in Frankreich zu umgehen, indem sie im Ausland Ski fahren, müssen nun mit Konsequenzen rechnen. Ein Dekret, das am Sonntag, 20. Dezember, im Amtsblatt veröffentlicht wurde, erlaubt die “Quarantäne oder Unterbringung und Aufrechterhaltung der Isolierung” von Reisenden, die aus bestimmten Regionen der Schweiz und Spaniens zurückkehren, d.h. denjenigen, in denen sich die geöffneten Skigebiete dieser Länder befinden.

Eine solche Quarantäne kann jedoch nur verhängt werden, wenn diese Reisenden nicht innerhalb von 72 Stunden ein negatives Covid-19-Testergebnis vorlegen oder nachweisen, dass ihr Aufenthalt einen beruflichen Grund hatte.

Eine Anfang Dezember angekündigte Maßnahme
Die betroffenen Regionen sind in der Schweiz die Kantone Graubünden, Jura, Neuenburg, Uri, Wallis und Waadt und in Spanien die autonomen Gemeinschaften Andalusien, Aragonien, Katalonien und Navarra.

Das am Sonntag veröffentlichte Dekret gibt nicht die Dauer der Quarantäne für diese Reisenden an, dies liegt im Ermessen des Präfekten. Das Gesetz erlaubt bis zu 14 Tage Isolation ohne die Entscheidung eines Richters, aber Jean Castex hatte Anfang Dezember eine Dauer von sieben Tagen angekündigt.

“Die Idee ist, die Franzosen daran zu hindern, sich in den Ski-Stationen anzustecken”, sagte der Premierminister. Mehrere rechte Oppositions-Politiker hatten Zweifel an der Möglichkeit geäußert, die von Jean Castex versprochenen stichprobenartigen Grenzkontrollen umzusetzen.

In Haute-Savoie, an der Grenze, waren bereits am Samstag Zollbeamte im Einsatz, um Franzosen, die in die Schweiz einreisten, davon abzuraten, in die Ferienorte zu fahren, berichtet France Bleu Pays de Savoie. Sie verteilten auch Flugblätter, die die Menschen daran erinnerten, dass sie im Falle von Symptomen oder einem positiven Test in den Ski-Orten bleiben sollten.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!