Covid-19: “Wir werden die Epidemie aus den Großstädten in die Touristengebiete verlagern”, beunruhigt sich der Bürgermeister von Le Touquet-Paris-Plage

135

Daniel Fasquelle wirft Emmanuel Macron vor, er habe “die Nebenwirkungen der von ihm getroffenen Maßnahmen nicht bedacht”, als er die Franzosen, die wegen der Zunahme von Covid-19 Ansteckungen unter Ausgangssperre stehen, dazu ermutigte, in den Urlaub zu fahren.

Der beliebte Urlaubsort Le Touquet-Paris-Plage wird sich ab Samstagabend, dem 17. Oktober, freiwillig einer Ausgangssperre unterwerfen, obwohl er nicht zu den Zonen der höchsten Alarmstufe im Kampf gegen Covid-19 gehört. Mit Sicht auf die Allerheiligen-Ferien zog es der Bürgermeister dieser Stadt im Pas-de-Calais, in der Hauts-de-France, vor, das Zepter selbst in die Hand zu nehmen. “Der Präsident der Republik hat das Problem verschoben”, indem er insbesondere für die Ile-de-France eine Ausgangssperre beschlossen und den Franzosen erlaubt hat, Urlaub zu machen, kritisierte der Bürgermeister der Stadt, Daniel Fasquelle, am Freitag auf franceinfo.

Der Staat dürfe “nicht nur daran interessiert sein, was in den Städten passiert”, so Fasquelle.
Während der Feiertage zu Allerheiligen werden die Touristenstädte “unweigerlich unter großem Druck stehen, und wenn wir keine Maßnahmen ergreifen, werden wir die Epidemie von den großen Städten in die Touristengebiete verlagern”, erklärte Daniel Fasquelle. “Ich bitte den Staat, die Mittel zur Durchsetzung dieser Maßnahmen bereitzustellen und nicht nur zu schauen, was in den Städten geschieht.”

In Le Touquet werden Bars und Restaurants ab 23.30 Uhr geschlossen, und die Ausgangssperre wird ab Mitternacht durchgesetzt, “um die üblichen Versammlungen in der Innenstadt zu vermeiden. Wir suchen nach dem richtigen Gleichgewicht zwischen dem Schutz der Gesundheit und wirtschaftlicher Aktivität”. Die Stadt Le Touquet hat das ganze Jahr über 5.000 Einwohner, rechnet aber mit einem Anstieg auf “50.000, mit Spitzenwerten von vielleicht 100.000 während der Ferientage”.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!