Tag & Nacht

Am 21. Mai 1991 verschwand Marie-Hélène Audoye auf mysteriöse Weise an der Côte d'Azur. Mehr als drei Jahrzehnte später bietet sich möglicherweise eine Wendung in diesem Fall, der lange als unlösbar galt. Der Cold-Case-Bereich der Staatsanwaltschaft Nanterre hat die Akte wiedereröffnet und konzentriert sich auf eine Spur, die 2012 entdeckt wurde: ein menschlicher Schädel, der […]

Lesedauer dieses Artikels etwa 4 Minuten

Der weitere Text ist unseren Premium-Mitgliedern vorbehalten.

Monats-Abo
4.80 €
Nur 16 Cent pro Tag


 


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere einfach den Newsletter unserer Chefredaktion!