Sturm Barbara: Noch 12.000 Haushalte ohne Strom in der Sarthe und Maine-et-Loire

222

Die betroffenen Haushalte befinden sich in Maine-et-Loire und Sarthe.

Der Wind wehte an diesem Mittwochmorgen im Pays-de-la-Loire und vor allem in den Departements Maine-et-Loire und Sarthe, die auf Alarmstufe Gelb gesetzt worden waren, erneut stark. So sehr, dass mehrere Stunden nach dem Durchzug des Sturms Barbara immer noch 12.000 Haushalte in diesen beiden Departements ohne Strom waren, berichtete Enedis zu Beginn des Nachmittags. Etwa 250 Techniker wurden zur Wiederherstellung der Stromversorgung mobilisiert.

Der Sturm Barbara wütete hauptsächlich im Südwesten Frankreichs. Dort wurden heute Morgen einige Schäden gemeldet, ohne dass es zu Verletzten kam. In Maine-et-Loire zählten die Feuerwehrleute etwa fünfzig Einsätze zwischen 7:00 und 9:30 Uhr und zwei “kleinere” Verkehrsunfälle. In Angers führten große Baumstürze sogar zur Schließung des Pflanzengartens.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion