Tag & Nacht

Schreckliche Entdeckung, die von den Feuerwehrleuten und Gendarmen an diesem Montag kurz nach 9 Uhr in Montech gemacht wurde. Ein lebloser Körper schwamm bei Schleuse Nr. 11 im Kanal.

Die Retter wurden von einem Spaziergänger alarmiert, der von einem Kleidungsstück und Schuhen, die am Wasser liegen geblieben waren, beunruhigt war, und konnten nichts weiter tun, als die Leiche einer Frau zu bergen. Sie ist eine 62-jährige Einwohnerin der Gemeinde. Der Bürgermeister von Montech, Jacques Moignad, war vor Ort.


Von der Staatsanwaltschaft in Montauban wurde eine Autopsie angeordnet. Ein Selbstmord erscheint als wahrscheinlich.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere einfach den Newsletter unserer Chefredaktion!