Tag & Nacht

Am Wochenende des 28. Juli wird auf den französischen Straßen eine neue Welle von Abfahrten in die Sommerferien stattfinden. Auf den Hauptverkehrsstraßen des Landes und insbesondere in Richtung Süden oder den Küstengebieten ist daher mit großem Verkehrsaufkommen zu rechnen.

Nach den Prognosen von Bison Futé werden an diesem Wochenende sehr viele Reisende auf französischen Straßen unterwegs sein. Verkehrsschwierigkeiten werden den Ankündigungen zufolge bereits am Freitag, dem 28. Juli, auftreten.


In der Tat wird dieser Freitag für Autofahrer ein sehr schwieriger Tag werden. Der Verkehr wird landesweit als sehr hoch eingestuft und für den Grand-Ouest, den Norden und den Südwesten sogar als extrem dicht in der Richtung der Abfahrten. Für die Rückreise gilt im gesamten Land die Warnstufe Orange.

Verkehr am Freitag, 28. Juli (Bison Futé).

Ab dem späten Vormittag herrscht dichter Verkehr, vor allem auf den Autobahnen A6 und A10. Dieser wird sich am Nachmittag noch verstärken, vor allem wegen der Pendler, die zu den Ferienfahrern hinzukommen.

In der Richtung der Abfahrten wird der dichte Verkehr die ganze Nacht über anhalten. Zwischen dem Nachmittag und dem frühen Abend sind auch einige Rückreisende zu erwarten, was vor allem auf der Autobahn A10 zu einigen Verkehrsbehinderungen führen könnte.

Auch der Samstag, 29. Juli, wird von großen Verkehrsproblemen geprägt sein. In der Abreiserichtung und auf nationaler Ebene werden die Hauptverkehrsachsen mit Warnstufe Rot eingestuft. Die Rückreisestrecken bleiben relativ verschont, nur im Westen und Norden sind sie als orange eingestuft.

Der Verkehr am Samstag, 29. Juli (BISON.FUTE.GOUV.fr)

Die ersten Verzögerungen könnten am Samstag bereits am frühen Morgen auf den Autobahnen A86 und A6B auftreten, die auf die Autobahnen A10 und A6 zulaufen. Die Behinderungen werden zunehmen und am späten Vormittag ihren Höhepunkt erreichen. Für den Nachmittag und den frühen Abend werden einige Staus erwartet, die zu punktuellen Verkehrsbehinderungen führen, vor allem auf der Autobahn A10.

Der Sonntag wird ruhiger

Am Sonntag, dem 30. Juli, kehrt auf den französischen Straßen wieder Ruhe ein. Sowohl in Abfahrts- als auch Rückfahrtrichtung werden keine großen Schwierigkeiten erwartet.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere einfach den Newsletter unserer Chefredaktion!