Yannick Jadot fordert, dass die Impfung gegen Covid-19 “obligatorisch” sein soll.

304

Der Europaabgeordnete der Grünen hat “keinen Zweifel” daran, dass die Franzosen geimpft werden wollen.

Yannick Jadot, Europaabgeordneter für die Grünen (EELV), forderte am Dienstag, den 10. November, auf Franceinfo eine “obligatorische” Impfung gegen das Coronavirus. Die Labors von Pfizer und BioNTech gaben am Montag die baldige Vermarktung eines Impfstoffes mit vielversprechenden Ergebnissen bekannt. Das deutsch-amerikanische Pharma-Bündnis spricht von mindestens 90% Wirksamkeit.

“Es ist obligatorisch”, sagt die grüne Europaabgeordnete. “Schauen Sie sich das Trauma an, das unsere Gesellschaften durchmachen, wir können es uns heute nicht leisten, die Periode des Lockdowns, die Periode des kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Zusammenbruchs unseres Landes zu verlängern”.

Die Hohe Behörde für Gesundheit ihrerseits empfiehlt, dass die Impfung gegen Covid-19 weder für die Bevölkerung noch für die Angehörigen der Gesundheitsberufe obligatorisch sein sollte. Yannick Jadot hat “keinen Zweifel” an der Bereitschaft der Franzosen, sich impfen lassen zu wollen. “Angesichts dessen, was wir durchmachen, der kleinen Unternehmen, die sterben, unserer älteren Menschen in unseren Familien, die bei dem Gedanken, hinauszugehen und ihre Enkelkinder zu sehen, verängstigt sind, hoffe ich, dass sich heute alle an der Einhaltung der sehr strengen Regeln beteiligen werden”, sagt er. “Der Impfstoff ist noch nicht da, wir dürfen uns nicht entspannen, und dann, wenn der Impfstoff da ist, müssen wir uns impfen lassen”.

Pfizer und BioNTech beabsichtigen, bereits im November einen Antrag für den Notfalleinsatz ihres Impfstoffs in den Vereinigten Staaten zu stellen. Das angekündigte Ziel ist es, bis Ende 2020 weltweit bis zu 100 Millionen Dosen und bis Ende 2021 etwa 1,3 Milliarden Dosen zur Verfügung zu stellen. “Es ist wichtig, einen Weg zu finden, die europäische Bevölkerung umfassend zu impfen. Und ich hoffe, dass die internationale Zusammenarbeit, die rund um die Impfung organisiert wurde, auch so organisiert wird, dass nicht nur reiche Länder geimpft werden können”, sagte der Europaabgeordnete.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion