“Zum jetzigen Zeitpunkt ist kein Lockdown geplant”, sagt der Regierungssprecher.

435

Auf Einladung von LCI am Donnerstag, dem 22. Oktober, einige Stunden vor der geplanten Pressekonferenz von Jean Castex, versicherte Regierungssprecher Gabriel Attal, dass ein erneuter Lockdown für das ganze Land im Moment nicht geplant sei.

Auf Einladung von LCI gab Regierungssprecher Gabriel Attal am Donnerstagmorgen ein Update über die Situation der neuen Covid-19-Maßnahmen, wenige Stunden vor der Pressekonferenz von Jean Castex.

“Es gibt viele Gebiete, in denen wichtigere Maßnahmen ergriffen werden, darunter Ausgangssperren”, kündigte er an. “Viele Regionen haben inzwischen die Kriterien der höchsten Alarmstufe überschritten”.

Die Situation im Land ist ernst, mit einer besorgniserregenden Epidemiesituation […] dies erfordert zusätzliche Maßnahmen”, warnte er ebenfalls.

Auf die Frage nach einem möglichen erneuten Lockdown antwortete Gabriel Attal beruhigend. “Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Planung für einen erneuten Lockdown des Landes, alle Maßnahmen, die wir ergreifen, zielen darauf ab, dies zu verhindern. Wir werden allerdings immer die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um die Gesundheit der Franzosen zu schützen”.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion