Coronavirus: Ein Altersheim nur für positiv getestete Bewohner

213

Im Alters- und Pflegeheim du Coustil im Tarn sind die Bewohner mit Covid-19 angesteckt, zeigen aber nur leichte Symptome. Sie wurden in dieser Einrichtung zusammengefasst, damit sie sich nicht Isolation begeben müssen.

Eine Mahlzeit gemeinsam und ohne Maske, auch wenn Sie Covid-19-positiv sind. Im Altersheim du Coustil in Salles-sur-Cérou (Tarn) sind alle Bewohner kontaminiert. Aber mit nur leichten Symptomen und sie erklärten sich bereit, sich in diese spezielle Heim zu begeben und ihr eigentliches Altenheim vorübergehend zu verlassen, um sich dort nicht in einem Raum isolieren zu müssen.

Die Einrichtung ist bereits voll
Das ist eine Erleichterung für Lucien, der vor etwa zehn Tagen angekommen ist. “Das ist Freiheit für mich”, sagt er. Die in Frankreich einzigartige Einrichtung beherbergt derzeit zehn angesteckte ältere Menschen. Ehrenamtliche Mitarbeiter erhalten eine Risikoprämie und schützen sich vor dem Virus. Aber das Pflegepersonal lebt zumindest nicht mehr in der Angst, es an die Bewohner weiterzugeben. Die Mitte Oktober eröffnete und von der ARS finanzierte Einrichtung ist bereits voll besetzt. Die Bewohner bleiben dort mindestens 15 Tage.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion