Covid-19: Ein Impfstoff wird nicht ausreichen, warnt der WHO-Chef

255

Aktuelle Kurzmeldung:

Der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation Tedros Adhanom Ghebreyesus warnte am Montag, dass ein Impfstoff allein nicht ausreichen wird, um die Covid-19-Pandemie zu besiegen. “Ein Impfstoff wird die anderen Instrumente, die wir haben, ergänzen, nicht ersetzen”, sagte Tedros Adhanom Ghebreyesus.

Der Generaldirektor hat, wie mehrere seiner Stellvertreter, in den letzten Tagen versucht, den Optimismus zu dämpfen, der letzte Woche aufkam, als Pfizer und BioNTech bekannt gaben, dass vorläufige Daten aus ihren Phase-III-Studien ihres Impfstoffs eine Wirksamkeit von 90% zeigten. “Dies wird dem Virus noch viel Spielraum lassen”, warnte er und drängte darauf, dass Maßnahmen zur Kontrolle der Ausbreitung von Covid-19, wie Tests, Quarantäne, Verfolgung von Kontaktfällen usw., nicht vorzeitig beendet werden sollten.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion