Tag & Nacht

Am Puls der Nation: Die erste TV-Debatte vor den Parlamentswahlen

In nur fünf Tagen steht der erste Wahlgang der französischen Parlamentswahlen bevor. Am Dienstagabend treffen der Koordinator von La France Insoumise (LFI), Manuel Bompard, Premierminister Gabriel Attal und der Präsident des Rassemblement National (RN), Jordan Bardella, in einer TV-Debatte auf dem Sender TF1 aufeinander. Mit den aktuellen Umfragen, die der extremen Rechten einen Vorsprung bescheinigen, verspricht diese Diskussion, ein wahres Feuerwerk politischer Positionen zu werden.

Die linke Allianz unter dem Banner des Nouveau Front Populaire (NFP) steht der extremen Rechten in den Umfragen gegenüber, während das Präsidentenlager das Schlusslicht bildet. Gleichzeitig startet am Dienstag die Online-Abstimmung für die im Ausland lebenden Franzosen, die drei Tage Zeit haben, ihre Stimme abzugeben.

Reform der Renten: RN plant Milliardenkosten

Eine der zentralen Streitfragen ist die von Jean-Philippe Tanguy, ...

Lesedauer dieses Artikels etwa 6 Minuten

Der weitere Text ist unseren Premium-Mitgliedern vorbehalten.

Monats-Abo
4.80 €
Nur 16 Cent pro Tag


 

(*) Als Inhaber*in einer Premium-Jahresmitgliedschaft genießen Sie exklusive Vorteile. Freuen Sie sich in Kürze auf eine Bereicherung unseres Mitgliedsbereichs: eine Auswahl an E-Books, die Ihnen kostenlos oder zu einem Sonderpreis zur Verfügung gestellt werden. Diese Bücher decken eine breite Palette von Themen ab – von der französischen Geschichte und Kunst über Reiseberichte und -Tipps bis hin zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Diskussionen. Diese informativen kleinen Schätze bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen zu vertiefen und Ihre Leidenschaft für Frankreich weiter zu entfachen.

 


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere einfach den Newsletter unserer Chefredaktion!