Covid-19: 40.000 Arbeitsplätze in allein Paris verloren

82

Anne Hidalgo bietet 1,4 Milliarden Euro Wirtschaftshilfe an. Die Bürgermeisterin von Paris fordert den Staat auf, dasselbe zu tun und versichert, dass die Steuern der Pariser nicht steigen werden.

“In Paris haben wir von September bis Januar etwa 40.000 Arbeitsplätze im Angestelltenverhältnis verloren”, sagte Anne Hidalgo, Bürgermeisterin von Paris (PS), am Montag, 8. Februar, gegenüber Franceinfo. “Die Arbeitslosigkeit steigt. In Paris ist sie um 15% gestiegen. Wir hatten fast Vollbeschäftigung und sind nun wieder in einer sehr schwierigen Situation in Sektoren wie Tourismus, Events und Kultur”, erklärte sie.

“Ich schlage eine Angleichung zwischen dem europäischen Konjunkturplan, dem nationalen Konjunkturplan und dem territorialen Konjunkturplan unter Einbeziehung aller Akteure vor.” Sagt Anne Hidalgo in Franceinfo.

Anne Hidalgo ist bereit, 1,4 Mrd. € aus dem Investitionsbudget bereitzustellen. “Es wäre gut, wenn der Staat so viel in diese Projekte stecken würde, wie er einnimmt. Wir werden die Steuern für die Pariser nicht erhöhen”, um diese Hilfe zu kompensieren, versichert die Bürgermeisterin von Paris. “Wir haben es unter dem vorherigen Mandat nicht getan, wir werden es auch unter diesem Mandat nicht tun.”


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here