Covid-19: Der Gesundheitszustand von Emmanuel Macron verbessert sich.

141

Der französische Präsident, der vor einer Woche positiv getestet wurde und an Covid-19 erkrankt ist, “zeigt Zeichen der Besserung”, sagte der Elysée-Palast am Mittwoch. Emmanuel Macron befindet sich immer noch in Quarantäne in der offiziellen Residenz La Lanterne in Versailles.

Der Gesundheitszustand von Emmanuel Macron, der positiv auf Covid-19 getestet wurde, “zeigt Zeichen der Besserung”, sagte Mittwoch, 23. Dezember, der Élysée.

Über die Entwicklung des Gesundheitszustandes des Präsidenten, der in der offiziellen Residenz La Lanterne in Versailles isoliert bleibt, wurden keine weiteren Informationen gegeben.

Das Staatsoberhaupt hat sich am vergangenen Donnerstag dorthin begeben, nachdem er positiv getestet wurde und unter Müdigkeit, Husten und Schmerzen litt. Er hat seitdem versprochen, “täglich über den Fortschritt der Krankheit zu berichten”.

Von La Lanterne aus leitet Emmanuel Macron Sitzungen per Videokonferenz, wie zum Beispiel den Ministerrat am Montag, und setzt seinen Austausch mit ausländischen Staatsoberhäuptern wie dem russischen Präsidenten Wladimir Putin am Dienstag fort.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!