Covid-19: Emmanuel Macrons Rede wurde von fast 31 Millionen Zuschauern verfolgt

140

Alle Kanäle zusammengenommen sahen 90,7% der Zuschauer die Rede des Präsidenten.

Es war seine erste Rede im Jahr 2021. Und sie war sehr beachtet. Emmanuel Macrons Ankündigungen zu neuen Restriktionen gegen Covid-19 wurden von insgesamt 30,8 Millionen Zuschauern verfolgt, alle Kanäle zusammengenommen, was einem Gesamtpublikumsanteil (PDA) von 90,7% entspricht, so die Daten, die AFP am Donnerstag, 1. April von Médiamétrie zur Verfügung gestellt wurden.

Die 24-minütige Rede, die am Mittwoch ab 20.00 Uhr ausgestrahlt wurde, wurde von 12,6 Millionen Menschen auf TF1 (37,2 %), 9,9 Millionen auf France 2 (29,2 %) und 3,3 Millionen auf M6 gesehen, so die Zahlen des Unternehmens für Publikumsmessung. Die detaillierten Daten für die Nachrichtenkanäle werden am Ende des Vormittags bekannt sein.

Das ist ein beachtlicher Wert, auch wenn er nicht die Zuschauerspitzen vom März und April 2020 erreicht. Nach Angaben von Médiamétrie hatten 36,7 Millionen Zuschauer seine Rede am 13. April und 35,4 Millionen die vom 16. März verfolgt, in der er den ersten Lockdown angekündigt hatte.

Listen to this article
Listen to
this article
Text to speech by Listencat
Text to speech
by Listencat

Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion