Covid-19: Macron trifft sich mit Vertretern von Nachtclubs wegen Öffnungsmodalitäten

94

Präsident Emmanuel Macron trifft sich an diesem Montag, 21. Juni, dem Tag der Fête de la Musique, mit Vertretern der Nachtclubs, um die Wiedereröffnung von Diskotheken und Nachtclubs und das notwendige Gesundheitsprotokoll zu besprechen.

Emmanuel Macron trifft sich am Montagvormittag im Elysee-Palast mit Vertretern von Nachtclubs und Diskotheken, um die Öffnungen und die weitere Unterstützung der Branche zu besprechen, einer Branche, die besonders von der Gesundheitskrise betroffen ist. Das Treffen, das für 10 Uhr am Tag der Fête de la Musique geplant ist, wird mit Kulturministerin Roselyne Bachelot und dem für kleine und mittlere Unternehmen zuständigen Ministerdelegierten Alain Griset stattfinden. Am Ende dieses Treffens könnte ein offizieller Termin der Wiedereröffnung bekannt gegeben werden, ein Termin, den die Unternehmen sehnlichst erwarten, nach 15 Monaten kompletter Untätigkeit.

Die Diskussionen konzentrieren sich insbesondere auf das Gesundheitsprotokoll, das in den Betrieben angewendet werden soll, in denen Barrieremaßnahmen nur schwer durchführbar sind. “Vielleicht handelt es sich um den Gesundheitspass – das heißt, dass er hier für weniger als 1.000 Personen erforderlich wäre, das ist eine Möglichkeit… Vielleicht sind irgendwelche besonderen Belüftungssysteme erforderlich… Wir sind dabei, das zu verfeinern”, erklärte Gesundheitsminister Olivier Veran am Donnerstag.

Die beiden wichtigsten Branchenverbände, die Umih und die GNI, waren sich einig, dass am Eingang ein Gesundheitspass verlangt werden kann, forderten aber auch die Möglichkeit, dass Kunden eintreten können, nachdem sie einen Selbsttest vor Ort durchgeführt haben. Nach Ansicht der Fachleute sollte das Hygieneprotokoll auch Verpflichtungen bezüglich der Belüftung und des Tragens von Masken enthalten.

25% der Diskotheken werden nicht öffnen können
Die Diskotheken stehen für 30.000 direkte Arbeitsplätze und eine Milliarde Euro Jahresumsatz, so die Branchenverbände. Von 1.600 Nachtclubs in Frankreich seien bis Ende März 2021 immerhin 152 dauerhaft geschlossen worden, und 25% werden auch jetzt nicht sofort öffnen können, weil sie das Gesundheitsprotokoll nicht erfüllen können, insbesondere hinsichtlich der Lüftungsanlagen.

Am Montagabend findet im Haupthof des Elysée-Palastes ein Konzert anlässlich der 40. Ausgabe der Fête de la Musique mit Jean-Michel Jarre und Marc Cerrone statt. In Übereinstimmung mit den geltenden Gesundheitsprotokollen wird das Publikum sitzen müssen, wobei der Abstand und eine maximale 65%ige Auslastung respektiert werden, so der Elysée.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion