COVID-19: Pressekonferenz des Präfekten der Alpes-Maritimes:

190
Die Küste der Alpes-Maritimes wird an den nächsten zwei Wochenenden in einen teilweisen Lockdown versetzt.

Hier sind die wichtigsten Maßnahmen, die sich die Bewohner der Region merken sollten:

  • Die Küste der Alpes-Maritimes wird an den nächsten zwei Wochenenden in einen teilweisen Lockdown versetzt, der auf das Gebiet von Menton bis Théoule-sur-Mer beschränkt ist. Das Hinterland ist von dieser Maßnahme ausgenommen.
  • Geschäfte und Einkaufszentren mit mehr als 5.000 m² bleiben in den Alpes-Maritimes ab morgen geschlossen, mit Ausnahme von Lebensmittelgeschäften und Apotheken.
  • 4.000 zusätzliche Dosen des Impfstoffs von Pfizer werden heute in dem Departement ausgeliefert. Die Impfung für Menschen zwischen 50 und 64 Jahren, die an Vorerkrankungen leiden, wird ab sofort möglich sein.
  • Die Kontrollen an den Flughäfen der Alpes-Maritimes und an der italienischen Grenze werden “verstärkt”.

Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here