Covid-19: Wie kann man die Maske bei heißem Wetter ertragen?

230

Auch wenn die Temperaturen an diesem Donnerstag, dem 12. August, im größten Teil des Landes über 30 °C liegen und die ganze Woche über hoch bleiben werden, ist das Tragen einer Maske immer noch empfehlenswert und mancherorts sogar Pflicht. 

Es wird ein sehr heißes Wochenende in Frankreich, mit Temperaturen von bis zu 37°C im Südwesten. Aber auch in dieser Zeit der hohen Temperaturen wird empfohlen, eine Maske zu tragen, um die Verbreitung des Coronavirus zu behindern, wenn physischer Abstand nicht eingehalten werden kann. Das Tragen einer Maske ist auch in öffentlichen Verkehrsmitteln weiterhin Pflicht. Aber wie kann man sie bei der Hitze ertragen?

Wählen Sie eine helle Farbe
Schwarz hält Sie warm. Was für Kleidung gilt, gilt auch für Masken. Sie sollten eine helle Maske tragen, denn dunkle Masken werden schneller heiß.

Entscheiden Sie sich für Baumwolle
Die Wahl einer Maske aus möglichst atmungsaktivem Material “verringert den Feuchtigkeitsgehalt der Luft im Inneren der Maske”, so das Institut de recherche en santé et en sécurité du travail Robert-Sauvé (IRSST). Eine Baumwollmaske ist atmungsaktiver und bequemer. Was Ihre Kleidung betrifft, so sollten Sie bei heißem Wetter synthetische Materialien (z. B. Polyester) in jedem Fall meiden.

Atmen Sie durch die Nase
Das IRSST empfiehlt ausserdem, durch die Nase zu atmen. “Dadurch entstehen weniger Wärme und Feuchtigkeit, die in der Maske gespeichert werden. Es ist möglich, die Nasenatmung bei leichter bis mittlerer Anstrengung aufrechtzuerhalten”, heißt es.

Regelmässig abkühlen
Während Sie eine Maske tragen, wird empfohlen, regelmässig Nacken und Stirn zu kühlen, um hitzebedingtes Unbehagen zu vermeiden.

Wechseln der Maske
Wechseln Sie Ihre Maske, wenn sie durch die Atmung und/oder die Hitze nass geworden ist. Vorsichtshalber sollten Sie daher immer mehrere Masken mit sich führen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie zwei Säckchen oder Tüten haben, um saubere Masken von gebrauchten Masken zu trennen. Wenn Sie eine Maske über einen längeren Zeitraum tragen, sollten Sie auch Cremes oder Lotionen vermeiden, die die Poren der Haut verstopfen können, wie z. B. Make-up.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion