Das Budget des Innenministeriums wird im Jahr 2022 um mehr als 900 Millionen Euro steigen, kündigt Jean Castex an

117
Premierminister Jean Castex und Innenminister Gerald Darmanin kündigen bei einem Besuch in Saint-Dizier (Haute-Marne) eine massive Aufstockung des Budgets für innere Sicherheit und die Einstellung weiterer Sicherheitskräfte an.

Der Premierminister sagte auch, dass das Versprechen von Emmanuel Macron, während seiner fünfjährigen Amtszeit 10.000 Stellen bei Polizei und Gendarmerie zu schaffen, erfüllt werde.

Der Premierminister kündigte am Montag, 26. Juli, eine Erhöhung des Budgets des Innenministeriums “um mehr als 900 Millionen Euro” im Jahr 2022 an. Bei einem Besuch in Saint-Dizier (Haute-Marne) sagte Jean Castex auch, dass das Versprechen von Präsident Emmanuel Macron, 10.000 Stellen bei Polizei und Gendarmerie während seiner fünfjährigen Amtszeit zu schaffen, “eingehalten” werde, wobei “885 zusätzliche Stellen im Jahr 2022” geschaffen werden sollen. “Meine Regierung, wie auch die vor ihr, hat die Sicherheit an die Spitze ihrer Prioritäten gesetzt”, betonte er.

Der Premierminister, der von Innenminister Gérald Darmanin und der Staatssekretärin für Biodiversität, Bérangère Abba, begleitet wurde, machte diese Ankündigungen während der Unterzeichnung einer “beispiellosen Charta des Engagements, rund um ein ‘Territorium der städtischen und ländlichen Sicherheit (TSUR)'”. Mit Gérald Darmanin “fordern wir offen eine Politik der öffentlichen Sicherheit, die von den Regionen ausgeht und durch die Regionen hindurchgeht und die auf einem Band des Vertrauens basiert”, um “die herausragenden hoheitlichen Verantwortlichkeiten des Staates effektiver zu gewährleisten”.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion