Emmanuel Macron ehrt auf Twitter Feuerwehrleute, die ein 14 Monate altes Baby und seinen Vater gerettet haben

130

Der Präsident der Republik, Emmanuel Macron, hat gestern Abend zwei Feuerwehrmännern des SDIS 82 seine Anerkennung gezollt, indem er auf seinem Twitter-Account einen Videobericht über ihre heldenhafte Rettungstat weitergab. Mitten in der Nacht zögerten die beiden Pioniere aus Tarn-et-Garonnais nicht, in den überfluteten Tarn zu springen, um ein 14 Monate altes Baby und seinen Vater vor dem Ertrinken zu retten, als sie von den Fluten dieses Nebenflusses der Garonne mitgerissen wurden.

Der Präsident hat gerade wieder bewiesen, dass er ein aufmerksamer Leser der Regionalpresse ist. Er kommentierte in den sozialen Netzwerken die Geschichte von der Rettung eines 14 Monate alten Babys und seines Vaters, die vom Hochwasser des Flusses Tarn in Lafrançaise mitgerissen wurden, und über die diese Woche die Kollegen von La Depeche berichtet hatten.

Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion

Ein Video-Interview mit Sergeant David Olivéri und Corporal Frédéric Delboulbès wurde von Emmanuel Macron am Freitag um Mitternacht retweetet und blieb 9 Stunden lang an der Spitze seiner Twitter-Seite. “Die Überschwemmungen im Südwesten haben Schaden angerichtet: Wir werden die Bewohner nicht im Stich lassen! Aber es gibt keine Verletzten. Danke an alle für die Wachsamkeit. Danke auch an die Hingabe unserer Helden, wie die Feuerwehrleute, die einen Vater und seinen Sohn in der Nähe von Montauban gerettet haben”, so Präsident Macron in seinem Tweet.

Die Erwähnung der Heldentat der beiden Feuerwehrleute aus Tarn-et-Garonne, die im Rettungszentrum Castelsarrasin – Moissac auf die Wasserrettung spezialisiert sind, ist für die beiden Retter eine ganz besondere Auszeichnung. Auf jeden Fall haben sie es verdient.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!



Tipp der Redaktion

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here