Emmanuel Macron in Marseille: Der Präsident im Gespräch ohne Maske irritiert die Internetnutzer

190

Bei seinem Besuch in Marseille (Bouches-du-Rhône) hat der Präsident der Republik Emmanuel Macron mit einigen Einwohnern der Stadt gesprochen. Auf im Internet verbreiteten Bildern ist das Staatsoberhaupt ohne Maske zu sehen, in unmittelbarer Nähe zu mehreren Gesprächspartnern, die ebenfalls keine Maske tragen. Was für die einen Fragen aufwirft, ärgert die anderen.

Es ist ein Bild, das am Mittwoch, dem 1. September, nicht unbemerkt blieb: der Staatschef ohne Maske, inmitten einer Gruppe Marseiller Bürger, in einem geschlossenen Raum und ohne Abstand. Der Präsident der Republik, Emmanuel Macron, ist in die zweitgrößte Stadt Frankreichs gereist, um acht Monate vor den Präsidentschaftswahlen einen ehrgeizigen Plan zur Bewältigung der sozialen, bildungspolitischen, wirtschaftlichen und sicherheitspolitischen “Notlagen” in der Präfektur Bouches-du-Rhône vorzustellen.

In Begleitung von sieben Ministern wurde der Staatschef vom sozialistischen Bürgermeister Benoît Payan im Rathaus empfangen, das mit den Farben Frankreichs, Europas und Marseilles (blau und weiß) geschmückt war, aber auch von einigen Demonstranten mit dem Ruf “Macron démission”. Der Staatschef traf zunächst mit etwa zwanzig lokalen Mandatsträgern zusammen, darunter die Präsidentin der Metropole Martine Vassal und Abgeordnete, darunter Jean-Luc Mélenchon (LFI), der in Marseille seinen Wahlkreis hat.

Der Präsident der Republik ohne Maske
Anschließend sprach der Staatschef mit mehreren Bewohnern, unter anderem aus der Cité Bassens. Um den Tisch herum saßen mindestens fünfzehn Personen. Nur wenige Teilnehmer trugen Masken. Und auch der Präsident der Republik nimmt seine Maske zu Beginn des Gesprächs ab.

“Nur zwei der zehn Personen im Bild sind maskiert. Alle stehen eng zusammen, drinnen. Man kann nicht sagen, dass Emmanuel Macron ein Beispiel für Barrieregesten gibt”, schrieb Raphaël Grably, ein Journalist des Senders BFMTV, auf Twitter.

Der Ehrlichkeit halber muss allerdings gesagt werden, dass der Präsident der Republik bei diesem Treffen seine Maske abgelegt hat, um zu trinken und zu essen. Am Ende des Gesprächs setzte der Staatschef natürlich seine Maske wieder auf.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion