Emmanuel Macron: Kein TV-Auftritt, sondern Interview in der regionalen Tagespresse

327
Diesmal gibt es keinen großen TV-Auftritt und eine einseitige Erklärung des Präsidenten. Emmanuel Macron hat sich entschieden, die Ankündigungen zur Ausstiegsstrategie Frankreichs in Form eines Interviews in der Lokalen Presse bekannt zu geben.

Diesmal keine Rede, kein großer Auftritt, sondern ein Interview. Emmanuel Macron hat der regionalen Tagespresse am Mittwoch ein großes Interview gegeben, das erst diesen Freitag, den 30. April, veröffentlicht wird. Hier ist, was wir bereits über seinen Inhalt wissen.

Der wichtigste Punkt
Das Staatsoberhaupt wird keine Fernsehansprache halten, um den Zeitplan für die Lockerungsstrategie zu erläutern, sondern in der regionalen Tagespresse einen “Ausblick” auf die Aufhebung der Beschränkungen geben. Das Interview mit Emmanuel Macron wurde am Mittwochabend geführt, berichtet der Sender BFMTV, wird aber erst am Freitagmorgen in den regionalen Zeitungen erscheinen.

In seiner Rede am Mittwoch sagte der Premierminister, dass der Präsident “eine schrittweise und abgestufte Ausstiegsstrategie” aus den derzeitigen Beschränkungen präsentieren werde. Am Mittwochmorgen entschied ein Gesundheitsverteidigungsrat mit Emmanuel Macron und Jean Castex über diese lang erwartete Lockerungsstrategie.

Es wird erwartet, dass Emmanuel Macron die Termine und Etappen der Normalisierung, die schrittweise erfolgen soll, bekannt gibt. Vorerst ist nur die erste Phase, die für den 3. Mai angesetzt ist, bekannt. Es wird den Bewegungseinschränkungen ein Ende setzen. Der Rest der Wiederöffnung des Landes ist eher vage: Mitte Mai sollten einige Cafés und Restaurants sowie einige kulturelle Einrichtungen wieder geöffnet werden; im Juni und Juli sollen dann andere Verbote aufgehoben werden.

Der Präsident der Republik wird auch zur Vorsicht aufrufen und auf die immer noch sehr schwierigen Bedingungen hinweisen, unter denen die Angehörigen der Gesundheitsberufe arbeiten, und die immer noch besorgniserregende Situation im Gesundheitswesen ansprechen. Es ist daher wahrscheinlich, dass er für die Departements, in denen das Coronavirus am meisten zirkuliert, Einschränkungen rechtfertigen wird, die bis Juli andauern werden.

Das Interview des Staatspräsidenten wird heute ab 21:00 Uhr in den Online-Publikationen und ab morgen Vormittag in den Druckausgaben der lokalen Tageszeitungen zu lesen sein.

Listen to this article
Listen to
this article
Text to speech by Listencat
Text to speech
by Listencat

Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion