Ende der Maskenpflicht im Freien: Wo bleibt sie bestehen?

247

Jean Castex gab am Mittwoch, 16. Juni, bekannt, dass die Maske ab Donnerstag im Freien nicht mehr vorgeschrieben ist.

Nach dem Ministerrat trat Jean Castex am Mittwoch, dem 16. Juni, vor die Presse und sprach von einer “positiven” Entwicklung der Gesundheitssituation. “In Anbetracht dieser Ergebnisse ist es normal, dass wir unsere Maßnahmen und bestimmte Elemente unseres Zeitplans anpassen, während wir in den kommenden Wochen ein hohes Maß an Wachsamkeit aufrechterhalten, falls es zu ungünstigen Entwicklungen kommt”, sagte Jean Castex und kündigte an, dass das Tragen einer Maske im Freien ab Donnerstag, dem 17. Juni, nicht mehr vorgeschrieben sein wird.

Das Tragen einer Maske im Freien bleibe jedoch “unter bestimmten Umständen” verpflichtend, sagte der Ministerpräsident. Überfüllte Plätze, die Tribünen eines Stadions, Märkte, Warteschlangen, Innenräume oder der Arbeitsplatz werden weiterhin von der Maskenpflicht betroffen sein. “Die Präfekturverordnungen, die das Tragen von Masken im Freien regeln, werden ab morgen geändert”, erklärte der Regierungschef.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion