Guadeloupe: Menschen über 50 werden nicht mehr auf der Intensivstation aufgenommen…

312

Die Westindischen Inseln werden von der vierten Welle überrollt und die Krankenhäuser sind überlastet. Laut Medienberichten hat in Guadeloupe ein dramatischer Auswahlprozess begonnen, bei dem einige Patienten nicht mehr in die Krankenhäuser oder auf Intensivstationen aufgenommen werden.

Seit mehreren Wochen leiden die Westindischen Inseln, deren Gesundheitszustand vom französischen Überseeminister Sébastien Lecournu als “äußerst ernst” eingestuft wurde, unter einer dramatischen vierten Welle der Covid-19 Pandemie. Guadeloupe und Martinique sind nun die bei weitem am stärksten betroffenen Departements Frankreichs. Um die Situation in den Griff zu bekommen, haben die Krankenhäuser begonnen, bei der Aufnahme in die Intensivstation eine Auswahl unter den Patienten zu treffen.

Diese Auswahl bei der Aufnahme auf die Intensivstation erfolge seit diesem Montag und betreffe Patienten ab einem Alter von 50 Jahren. “Patienten über 50 und unter 50 mit mindestens einer Vorerkrankung werden nicht mehr intubiert”, erklärten zwei Krankenschwestern aus  Dünkirchen, die letzte Woche zur Verstärkung des Krankenhauses nach Pointe-à-Pitre auf Guadeloupe entsandt wurden, gegenüber einer Tageszeitung. “Der menschliche Verlust wird trotz aller guten Vorsätze enorm sein. Je mehr Tage vergehen, desto mehr wird uns klar, dass die Situation katastrophal ist! Die Menschen sterben in den Gängen, weil es an Platz mangelt!”

Diese Information wurde von der Tageszeitung L’Echo de la Lys bestätigt, in deren Kolumne eine Krankenschwester verrät, dass “es heute möglich ist, nicht auf die Intensivstation eingeliefert zu werden, wenn man 50 Jahre alt ist. Wir machen wieder einmal einen Rückschritt. Leider erhalten die über 50-Jährigen nicht die Pflege, auf die sie Anspruch haben”.

Auf den Westindischen Inseln ist die Durchimpfungsrate dreimal niedriger als auf dem französischen Festland.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion