Laut Snuipp-FSU streiken am Dienstag etwa 20% der Schullehrer.

117

Die Gewerkschaft rief zu einem “Gesundheitsstreik” auf, da sie die in den Schulen angewandten Hygiene-Maßnahmen für unzureichend hält.

Die Snuipp-FSU plant für Dienstag, den 10. November, einen Streik von rund 20% der Lehrer an Grundschulen, um einen gewerkschaftsübergreifenden Aktionstag im Gesundheitsbereich zu organisieren. Hat Franceinfo hat von der wichtigsten Grundschullehrergewerkschaft erfahren. Ziel dieses “Gesundheitsstreiks” ist es, das Hygieneprotokoll anzuprangern, das als unzureichend angesehen wird.

Die Snuipp-FSU erwartet etwa 45% der streikenden Lehrer in Seine-Saint-Denis, 40% in den Pyrénées-Orientales, 25% in der Eure, 20% in der Gironde und 15% in der Indre-et-Loire.

Tipp der Redaktion

Diese Schätzungen basieren auf Absichtserklärungen von Kindergarten- und Grundschullehrern. Für die Sekundarschulen gibt es keine Schätzungen und das Bildungsministerium seinerseits legt derzeit keine Zahlen vor.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!