Neue Maßnahmen gegen Covid-19: Emmanuel Macron wird sich wahrscheinlich am Mittwoch äußern

282

Der Élysée-Palast hat bereits “unpopuläre, aber notwendige” Maßnahmen angekündigt.

Emmanuel Macron will sich wohl am Mittwoch äußern, um neue Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus anzukündigen, teilte der Elysée-Palast dem Sender franceinfo am Dienstag, 27. Oktober, mit.

Der Präsident könnte sich am Ende des zweiten Tages der Sitzungen des Verteidigungsrates an die Bevölkerung wenden,  so dass Jean Castex die Maßnahmen am Donnerstag während der wöchentlichen Pressekonferenz zur Gesundheitssituation im Einzelnen erläutern könnte. Frühe Ausgangssperre oder erneute Verhängung eines Lockdowns, alles ist möglich. Die Entscheidungen werden “unpopulär sein, aber sie müssen getroffen werden”, resümierte ein Mitglied des Verteidigungsrates.

Am Dienstagmorgen wurden beim ersten Verteidigungsrat der Woche die Zahlen analysiert. “Die Zunahme der Kontaminationen ist schwindelerregend“, so Matignon. Die von unseren europäischen Nachbarn ergriffenen Maßnahmen wurden geprüft und die verschiedenen Szenarien wurden nach ihren Auswirkungen auf die gesundheitliche, wirtschaftliche und soziale Lage des Landes bewertet.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion