Staus und Verkehrsbehinderungen: Prognosen für die Rückkehr aus dem Himmelfahrtswochenende

88
Mit solchen Staus muss auf den Autobahnen am heutigen Montag gerechnet werden, da viele Franzosen das lange Pfingstwochenende geniessen wollten.

An diesem Sonntag, dem 16. Mai, werden viele Autofahrer auf den Straßen Frankreichs unterwegs sein, um vom langen Himmelfahrtswochenende zurückzukehren.

Viele Franzosen haben es schon am vergangenen Mittwoch und Donnerstag erlebt: Die Straßen sind an diesem langen Himmelfahrtswochenende überfüllt. An diesem Sonntag, dem 16. Mai, müssen sich Autofahrer, die den Brückentag nutzen wollten, wieder in Geduld üben. Im ganzen Land klassifiziert der Verkehrsprognose-Dienst Bison-Futé den Tag in Warnstufe rot.

Viele Fernstraßen werden von Staus betroffen sein, darunter die unten aufgeführten Autobahnen.
Für das französische Autobahnnetz empfiehlt Bison-Futé, an diesem Sonntag bereits vor 11 Uhr in die Region Île-de-France und die großen Städte zurückzukehren oder diese zu durchqueren.

Autofahrer sollen die Autobahn A13 zwischen Caen und Paris von 10 Uhr bis 19 Uhr zu meiden.
Autofahrer sollen die Autobahn A10 zwischen Bordeaux und Poitiers von 11 bis 19 Uhr meiden.
Autofahrer sollen die Autobahn A11 zwischen Angers und Le Mans von 12 bis 19 Uhr meiden.
Autofahrer sollen die Autobahn A6 zwischen Beaune und Auxerre von 15 bis 19 Uhr meiden.
Autofahrer sollen die Autobahn A6 zwischen Macon und Beaune von 12 bis 19 Uhr meiden.
Autofahrer sollen die Autobahn A7 zwischen Orange und Lyon von 10 bis 19 Uhr meiden.
Autofahrer sollen die Autobahn A7 zwischen Salon-en-Provence und Orange von 11 bis 13 Uhr meiden.
Autofahrer sollen die Autobahn A7 zwischen Marseille und Salon-de-Provence von 10 bis 19 Uhr meiden.
Autofahrer sollen die Autobahn A43 zwischen Chambéry und Lyon von 15.00 bis 19.00 Uhr meiden.
Autofahrer sollen die Autobahn A48 zwischen Grenoble und Lyon von 15.00 bis 19.00 Uhr meiden.

Listen to this article
Listen to
this article
Text to speech by Listencat
Text to speech
by Listencat

Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion