United Airlines erteilt Großauftrag über 70 Airbus A321

86

Airbus gibt einen Großauftrag der US-Fluggesellschaft United Airlines über 70 A321 NEO bekannt, der zu einem früheren Verkauf von 50 Langstreckenflugzeugen des Typs A321 XLR hinzukommt.

Die Erholung des Luftfahrtsektors wird von Tag zu Tag realer. Am heutigen Dienstag hat die amerikanische Gesellschaft United Airlines eine Megabestellung von fünfzig Boeing 737 MAX 8 sowie 150 Exemplaren der 737 MAX 10, der größten Version dieser Flugzeug-Familie, bekannt gegeben. Zusätzlich zu diesen 200 Boeing-Flugzeugen hat das Unternehmen auch 70 Airbus A321 NEO bestellt. Damit wird ein früherer Auftrag über 50 A321 XLR, die Langstreckenversion dieses Airbus-Bestsellers, ergänzt. United hat damit kürzlich insgesamt 120 Airbus A321 gekauft.

Ein Verkaufsvolumen, das auf 35,5 Milliarden Dollar geschätzt wird
Dieser Megaauftrag entspricht einem Listenpreis von 35,5 Milliarden Dollar. Das ist ein riesiges Paket, auch wenn bei dieser Art von Verträgen erhebliche Rabatte gewährt werden. Der Anteil von Airbus wird auf 9,1 Milliarden Dollar geschätzt, auch zum Listenpreis. Das amerikanische Unternehmen hat die Vorbehalte der Branche gegenüber der Boeing 737 MAX, die zwei Flugzeugabstürze erlebt hat, und die Schwierigkeiten bei der Zertifizierung ausgenutzt, um einen sehr niedrigen Preis auszuhandeln. Die Auslieferungen werden sich bei beiden Flugzeugherstellern bis nach 2024 erstrecken.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion