Die halbnackte Impfstoff-Pose des französischen Gesundheitsministers erobert Twitter

215

Die halbnackte Pose des französischen Gesundheitsministers Olivier Véran, als er am Montag seine Covid-Impfung erhielt, hat die Nation inspiriert – bei der Erstellung von Tweets.

Er wollte das Vertrauen in den Impfstoff von AstraZeneca stärken, dessen erste Dosen am Samstag in Frankreich eintrafen und nun bei der Massenimpfung von Mitarbeitern im Gesundheitswesen eingesetzt werden.

Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion

Am Montag besuchte der Gesundheitsminister ein Krankenhaus in Melun, in der Nähe von Paris, und liess sich dabei fotografieren, wie er die erste Dosis des Impfstoffs erhielt.

“Ich empfehle die Impfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca, der gegen 99 Prozent der in unserem Land vorkommenden Viren schützt”, sagte Véran.”Ich ermutige alle Pflegekräfte, sich in ihren Krankenhäusern, Gesundheitszentren und allen verfügbaren Stellen impfen zu lassen, um sich so schnell wie möglich zu schützen.”

Aber was auch immer seine Wirkung auf das Vertrauen in die Impfung sein mag, sein Fotoshooting inspirierte die Franzosen zu Witzen in den sozialen Medien.

Einige konzentrierten sich auf den schlanken Oberkörper des 40-jährigen Ministers, der normalerweise hinter einem weißen Hemd und einem dunklen Anzug versteckt ist.

Während andere von seiner eher schüchternen Pose fasziniert waren…

… und andere spekulieren, was er unter seinem Hemd versteckt haben könnte:

Andere wiederum ordneten Vérans Foto in die Reihe der klassischen französischen Kunst ein, wie etwa dieser Vergleich mit Eugène Delacroix’ berühmtem Gemälde La Liberté guidant le peuple (Die Freiheit führt das Volk).

Und andere wiederum griffen zu aktuelleren politischen Bezügen:

Aber zumindest scheint es, dass Véran in guter Gesellschaft ist, denn auch andere männliche Politiker in ganz Europa, darunter der griechische Premierminister und der kroatische Finanzminister, haben mit ihren Impf-Fotoshootings Wellen geschlagen.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!



Tipp der Redaktion

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here