Air New Zealand will einen “Covid-Impfpass” testen

87
Air New Zealand will ab April einen digitalen Impfpass testen.

Air New Zealand wird einen digitalen Impfpass testen, um Covid-19 zu bekämpfen.

Air New Zealand wird einen digitalen Transportpass testen, der es Fluggesellschaften und Grenzbehörden ermöglicht, auf Informationen zu Covid-19 zuzugreifen, teilte die Fluggesellschaft am Montag mit.

Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion

Das Programm, das von Branchenexperten als “Impfpass” bezeichnet wird, soll das Reisen vereinfachen, indem es den Passagieren ermöglicht, alle ihre medizinischen Daten an einem Ort zu speichern.

“Im Grunde ist es so, als hätte man ein digitales Gesundheitszertifikat, das einfach und sicher mit den Fluggesellschaften geteilt werden kann”, sagt Jennifer Sepull, Digital Service Manager bei Air New Zealand.

Das System wird auf einer von der International Air Transport Association (IATA) entwickelten Anwendung basieren, die demnächst von den Fluggesellschaften Gulf, Emirates und Etihad getestet werden soll.

Insbesondere würde es die Echtheit des Screening-Tests oder der Impfbescheinigung gegen Covid-19 garantieren.

Air New Zealand will im April mit der Erprobung ihres “Impfpass”-Systems beginnen.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!



Tipp der Redaktion

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here