Covid-19: 195 neue Todesfälle und 19.235 Ansteckungen in 24 Stunden in Frankreich

85
Covid-19-Statistik
Die Zahl der Ansteckungen steigt in Frankreich weiter stark an, die Auslastung der Krankenhäuser und die Zahl der Patienten in Intensivstationen hat auch in den letzten 24 Stunden wieder deutlich zugenommen. Die Zahl von 5.700 Patienten auf den Intensivstationen wurde überschritten.

Santé Publique France meldete 195 neue Todesfälle und 19.235 Kontaminationen in 24 Stunden.

Das Niveau der Covid-19-Kontaminationen ist immer noch hoch, bleibt aber stabil.

Diesen Sonntag zählte Santé Publique France 195 neue Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19, das heisst insgesamt 76.057 Todesfälle in Frankreich seit Beginn der Epidemie. Außerdem gab es innerhalb von 24 Stunden 19.235 neue bestätigte Fälle von Coronavirus-Kontaminationen, d.h. etwa 5.000 weniger als am Vortag.

Im Krankenhaus werden derzeit 27.613 mit dem Coronavirus infizierte Patienten behandelt (darunter 3.148 schwere Fälle auf der Intensivstation, am Samstag waren es noch 3.103). 148 neue Fälle wurden auf eine Intensivstation aufgenommen. Darüber hinaus wurden 816 neue Patienten in ganz Frankreich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Im Durchschnitt der letzten 7 Tage wurden in Frankreich jeden Tag etwa 1.600 neue Covid-Patienten ins Krankenhaus eingeliefert, davon 250 auf eine Intensivstation.

Seit dem Beginn der Impfkampagne in Frankreich am 26. Dezember 2020 wurden bisher 1.485.886 Impfungen durchgeführt.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here