Covid-19: 4 Millionen geimpfte Menschen in Frankreich bis Ende Februar

145

Der Wettlauf um die Impfungen geht weiter während in Frankreich die ersten Auswirkungen der erweiterten Ausgangssperre und der Schließung großer Einkaufszentren die Verbreitung des Virus beeinträchtigen.

Das Land verzeichnete in der vergangenen Woche durchschnittlich 18.302 neue Ansteckungen pro Tag. 

Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion

Das Vereinigte Königreich hat die 15-Millionen-Marke bei der Anzahl der gegen das Coronavirus geimpften Menschen nun bereits überschritten. Das Land hat Hotels mobilisiert, um Patienten mit Covid-19 unter Quarantäne zu stellen. Gleichzeitig berät eine Expertengruppe der Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Montag über die Möglichkeit, dem Impfstoff von Oxford-AstraZeneca die dringend benötigte Zulassung für die Verteilung in armen Ländern zu erteilen.

Schwierigkeiten bei der Terminvereinbarung für die Impfung

Der Immunologe und Vorsitzende des Orientierungsrates für die Impfstoffstrategie, Alain Fischer, sprach am Montag über die Schwierigkeiten, die Impfwillige bei der Terminvergabe haben. “Man muss verstehen, dass nur eine bestimmte Anzahl von Dosen zur Verfügung steht, sie kommen jede Woche an. Die Termine werden nach und nach vergeben. Diese Woche wird eine große Anzahl von Terminen für den Monat März zur Verfügung stehen”, erklärt der Arzt.
“Ich verstehe die Frustration”, fuhr er fort. “Im Prinzip funktioniert es an einigen Stellen gut, es gibt die Möglichkeit der Vorausreservierung. Wenn es auf diese Weise funktioniert, kann es die Menschen beruhigen. Wir sind mitten im Geschehen, wir müssen die Verabreichung der verfügbaren Impfstoffe optimieren. Wäre die Bevölkerung in den Lockdown versetzt worden, hätten wir weniger Menschen auf den Wartelisten, aber … es wären auch weniger Dosen verabreicht worden.”

Laut Alain Fischer sollen bis Ende Februar 4 Millionen Menschen in Frankreich geimpft werden

Am Montag, den 15. Februar, gab der Immunologe und Vorsitzende des conseil d’orientation de la stratégie vaccinale, Alain Fischer, das Ziel vor, bis Ende Februar 4 Millionen Menschen zu impfen. Darüber hinaus planen die Gesundheitsbehörden, bis Ende März in Frankreich 8 Millionen Menschen zu impfen.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!



Tipp der Redaktion

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here