Covid-19: Laut einer Umfrage befürworten sieben von zehn Franzosen den neuen Lockdown

241

Das sind sechs Prozent mehr als für die Ausgangssperre.

Sieben von zehn Franzosen befürworten den neuen, von Emmanuel Macron eingeführten Lockdown zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus, so das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag von Franceinfo und Le Figaro, die am Donnerstag, 29. Oktober 2020 veröffentlicht wurde.

Die Mehrheit der Franzosen befürwortet die Bedingungen dieses Lockdowns, insbesondere die Förderung der Telearbeit, aber mit der Möglichkeit für die Beschäftigten, weiterhin zur Arbeit zu gehen (85%), die Aufrechterhaltung der öffentlichen Dienste und des öffentlichen Verkehrs (76%), die Schließung der Universitäten (73%), die Möglichkeit, die Menschen in Alters- und Pflegeheimen zu besuchen (70%), und die Aufrechterhaltung der Öffnung von Kinderkrippen, Schulen, Hochschulen und Gymnasien (64%). Eine knappe Mehrheit (52%) lehnt es jedoch ab, nicht unbedingt notwendige Geschäfte für mindestens 15 Tage zu schließen.

Ein sehr zerbrechliches Vertrauen in Emmanuel Macron
Was die im Fernsehen übertragene Intervention des Staatschefs am Mittwochabend betrifft, sagten 51% der Franzosen, dass sie von seinen Worten überzeugt seien. Das sind neun Punkte mehr als bei der Ankündigung der Ausgangssperre. Aber, so Franceinfo, das bedeutet auch, dass der Präsident immer noch Schwierigkeiten hat, die Hälfte der Bevölkerung zu überzeugen, und wir sind weit entfernt von den 65%, die bei der Einführung des ersten Lockdowns, bevor das Virus in der Bevölkerung Verwüstung anrichtete, verzeichnet wurden.

Als Beweis dafür, dass Emmanuel Macron noch mehr überzeugen muss, glauben 54% der Franzosen nicht, dass er gezeigt hat, “dass er wusste, wohin die Reise ging”, auch wenn drei Viertel der Befragten der Meinung sind, dass er den Ernst der Situation getroffen hat.

Diese Umfrage wurde am 28. und 29. Oktober 2020 über das Internet bei einer Gruppe von 1.002 Franzosen durchgeführt, die repräsentativ für die französische Bevölkerung ab 18 Jahren ist.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion