“Dies sind Entscheidungen von hohen Beamten, die völlig realitätsfremd sind”: Abgeordnete prangern die Schließung von lokalen Lebensmittelgeschäften an

157

Vier Tage nach der Einführung des Lockdowns müssen Abgeordnete in ländlichen Gegenden zwischen den Anweisungen der Regierung, dem Unverständnis der Bevölkerung und einem Gefühl der Ungerechtigkeit unter den Händlern jonglieren.

“Die Menschen sind nicht gegen den Lockdown, aber sie wollen logische Entscheidungen”, erklärt Pierre Cordier, Abgeordneter der LR in den Ardennen, während viele lokale Lebensmittelgeschäfte seit Freitag, dem 30. Oktober, gezwungen sind, ihre Türen zu schließen. Der gewählte Vertreter wird ständig zu diesen Maßnahmen befragt, die von seinen Wählern als ungerecht empfunden werden.

“All diesen Menschen, die sich bemüht haben, die sogar kostenlose Masken am Eingang des Ladens zur Verfügung stellen, wird gesagt: ‘Sie schließen’. Und dann sehen sie, dass Hunderte von Menschen an der Supermarktkasse zusammengedrängt werden … Das sind wirklich Entscheidungen, die von hohen Beamten getroffen werden, die völlig realitätsfremd sind”, stellt Pierre Cordier fest.

Den Präfekten mehr Macht geben
Supermärkte und Hypermärkte müssen einige Regale mit nicht lebensnotwendigen Gütern bis Mittwoch, den 4. November schließen, sagte das Wirtschaftsministerium am Montag, aber eine Reihe von Non-Food-Artikeln wie Schreibwaren und Eisenwaren stehen nicht auf der Liste. Eine Ankündigung, die nicht geeignet ist, das Misstrauen in den Ardennen zu besänftigen, wie in Calvados, wo der LREM-Abgeordnete Christophe Blanché zur Wachsamkeit aufruft. “Wir dürfen nicht erleben, dass es Konfrontationen mit Verbrauchern, die unbedingt kaufen möchten, vor den Regalen gibt, die von den Verantwortlichen geschlossen wurden.”

Für Guillaume Garot, PS-Abgeordneter für Mayenne, öffnet die Schließung der unabhängigen kleinen Läden Amazon die Tür zu Supergewinnen. “Was ich heute empfehle, wäre, dem Präfekten mehr Handlungsbefugnis zu geben, um sicherzustellen, dass ein örtliches Geschäft die Gesundheitsvorschriften einhält”.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!



Live-Chat mit anderen Mitgliedern

You must be a registered user to participate in this chat.