Ein 100% französisches Hybridflugzeug aus Rochefort in der Region Nouvelle-Aquitaine

107

Die Cassio 1 ist ein Hybrid-Elektro- und Thermikflugzeug. Entwickelt wurde es von der französischen Firma VoltAero, die Rochefort als Produktionsstandort gewählt hat. Mit 100 neuen Arbeitsplätzen.

Egal wie sehr Sie lauschen, es ist unwahrscheinlich, dass Sie die Cassio 1 über sich fliegen hören. Dieses von der französischen Firma VoltAero entwickelte Flugzeug hat einen Hybridantrieb: elektrisch und thermisch. Um diese Innovation zu präsentieren, flogen seine Entwickler damit quer durch Frankreich, von Flughafen zu Flughafen.

150 produzierte Flugzeuge pro Jahr
Die Landung in Rochefort war etwas Besonderes, denn die Stadt wurde als Standort für die Produktionsstätte ausgewählt. Jean Botti, CEO des Unternehmens, erklärt, warum dieser Standort: “Es gibt eine Start- und Landebahn, die 2,3 km lang ist, und das ist für uns sehr wichtig, weil wir 150 Flugzeuge pro Jahr herstellen wollen, also müssen wir sie schnell rausbringen und testen.”

100 bis 150 direkte Arbeitsplätze, 400 indirekte Arbeitsplätze
Die Eröffnung dieser Fabrik, die für das Frühjahr 2022 geplant ist, wird von der Region New Aquitaine unterstützt, weil sie in dieser kleinen Stadt mit etwa 23.000 Einwohnern Arbeitsplätze schaffen wird: “Es werden 100 direkte Arbeitsplätze sein, mit einer Steigerung danach, vielleicht auf 150. Und es werden noch etwa 400 indirekte Arbeitsplätze in der Region sein”, projiziert Jean Botti.

Die Initiativen, die Luftfahrt umweltfreundlicher zu gestalten, werden immer zahlreicher. Es muss gesagt werden, dass die Branche bei einigen Reisenden inzwischen mit großem Misstrauen konfrontiert ist, seit die ökologischen Auswirkungen von Flugzeugen immer mehr ins Bewusstsein der Menschen gerückt sind. Natürlich wird man mit diesem kleinen Flugzeug mit 4 bis 10 Sitzen keine Flüge von Paris nach Tokio machen, aber die Cassio 1 könnte trotzdem regionale kommerzielle Flüge sicherstellen, da sie in 3:30 Stunden über eine Entfernung von 1.200 km fliegen kann.

Didier Esteyne, technischer Direktor und Testpilot bei VoltAero, erklärt, wie der Cassio 1 funktioniert: “Unsere Aufgabe ist es, elektrisch zu starten und zu steigen, eine sichere Höhe zu erreichen und für den Rest der Reise auf Thermik (Motor) umzuschalten, damit wir Strom sparen können, um eine lange Reise zu machen, auf einem Flugplatz zu landen und dann wieder elektrisch zu starten.”


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion