Gesundheitliche Einschränkungen: Wird die Île-de-France vom Wochenend-Lockdown ausgenommen?

181
Bürgermeisterin Anne Hidalgo: Wochenend-Lockdown in Paris ist "unmenschlich"! Dieser Meinung scheint sich die Regierung anzuschliessen.

Nach Informationen von France Télévisions wird die Regierung die Möglichkeit eines Lockdowns an Wochenenden in der Region Île-de-France ausschließen. Es gibt wohl noch weitere Optionen, um die Ausbreitung des Virus zu begrenzen.

Der Lockdown am Wochenende in den am stärksten betroffenen Departements ist die strengste Maßnahme, um den Ausbruch von Covid-19 in diesen Bereichen zu begrenzen. Die Schließung der Parks und die obligatorische Ausgangsbescheinigung werden von Emmanuel Macron erwogen. Nach Informationen von Franceinfo schließt die Regierung diese Möglichkeit für die Region Île-de-France zum jetzigen Zeitpunkt jedoch aus. “Alle anderen Maßnahmen als der Lockdown haben Priorität”, sagt ein Minister.

Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion

Weitere Einschränkungen werden diskutiert, wie etwa eine Sperrung der verkehrsreichsten Straßen, das obligatorische Tragen von Masken in Bereichen, in denen dies bisher nicht gilt, oder ein Verbot von Lieferdiensten am Abend, wie es im Departement Var der Fall ist. Die Regierung plant, weitere zehn Departements unter verstärkte Überwachung zu stellen.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!



Tipp der Redaktion