Impfen beim Hausarzt: Am 25. Februar geht’s los

152
Ab 25. Februar werden sich Franzosen auch bei ihrem Hausarzt impfen lassen können.

Die Impfung gegen Covid-19 in den Hausarztpraxen wird am 25. Februar beginnen. AstraZeneca wird die ersten 700.000 Dosen zwischen dem 22. und 24. Februar an die Apotheken ausliefern.

In der ersten Woche hat jeder Arzt Zugang zu einem Fläschchen mit zehn Dosen. Die Ärzte müssen den Antrag bis Mittwoch um 23 Uhr in ihrer Apotheke stellen. Patienten können ab dem 25. Februar einen Termin vereinbaren.

Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion

Impfen beim Arzt: Doctolib organisiert sich
Doctolib, das von vielen Patienten genutzt wird, um Termine mit ihren Ärzten zu vereinbaren, hat “Doctolib vaccination” veröffentlicht, um den Hausärzten die Terminvergabe zu erleichtern. Für die Patienten ist der Vorgang derselbe wie bei einem regulären Termin. Eine Mehrheit der Ärzte hat sich dafür entschieden, die Impfungen gegen Covid-19 in einem gemeinsamen Zeitfenster zusammenzufassen. Die 50-64-Jährigen und Patienten mit Vorerkrankungen werden die vorrangigen Impfkandidaten sein. Die Kosten der Impfung werden zu 100% von Medicare übernommen.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!



Tipp der Redaktion

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here