In Lyon startet die “Operation Verführung”, um Touristen zurückzubringen

95

Die drittgrößte Stadt Frankreichs hat eine Charme-Offensive gestartet, um Touristen in diesem Sommer in ihre Hotels zu locken. Das Fremdenverkehrsamt führt die Formel “Eine Nacht gekauft, eine Nacht gratis” ein. Ziel ist es, diesen von der Gesundheitskrise besonders betroffenen Wirtschaftssektor wieder zu beleben. 63 Hotels in Lyon nehmen an dieser Aktion teil.

Um wieder Besucher in die Stadt zu locken, startet das Fremdenverkehrsamt Lyon in diesem Sommer die Aktion “Eine Nacht kaufen, eine Nacht umsonst bekommen” im Internet. Ziel ist die Wiederbelebung des Hotelsektors, der von der Gesundheitskrise besonders hart betroffen ist.

Die Hälfte der Hotels in der Metropolregion Lyon nimmt an dieser Aktion teil
Dreiundsechzig Hotels von einem bis fünf Sternen in Lyon, Villeurbanne und Bron haben sich entschieden, an dieser großen Aktion teilzunehmen. Das sehr abwechslungsreiche Angebot gilt für jeweils zwei Personen vom 1. Juni bis 31. August. Die Bedingungen für die Anwendung des Angebots können allerdings je nach Hotel variieren. Alles, was interessierte Reisende tun müssen, ist, die Website deuxnuitsalyon.com zu besuchen.

Weil die Zahl der Hotelgäste seit der Covid-19-Krise dramatisch gesunken ist, soll diese Aktion dazu beitragen, den Tourismus anzukurbeln, denn die die Stadt Lyon ist, wie der Slogan der Werbeaktion sagt, kein One-Night-Stand. Mit seinen Museen, seinen Kirchen, seinen historischen Stätten und Stadtteilen, seinen Festen und schlussendlich sogar seinen Staus bietet Lyon eine große touristische Attraktion.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion