Kraftstoffpreise an Tankstellen steigen in Frankreich weiter an

212

Aktuelle Kurzmeldung: 

Der Preis für Benzin an der Zapfsäule ist seit Ende letzten Jahres weiter gestiegen, so die offiziellen Daten, die gestern vom Ministerium für den ökologischen Übergang veröffentlicht wurden.

Diesel, der meistverkaufte Kraftstoff des Landes, kostete am Freitag im Durchschnitt 1,2754 Euro pro Liter und lag damit um 0,81 Cent höher als in der Vorwoche. Die Preise sind in den letzten zwei Monaten jede Woche gestiegen. Diesel kostete am 6. November noch 1,1968 Euro.

Bleifreies Premium 95 wurde in der vergangenen Woche für 1,3693 Euro verkauft, ein Plus von 0,71 Cent gegenüber der Vorwoche.

SP95-E10, das bis zu 10 Prozent Ethanol enthält, stieg um 1,05 Cent auf 1,3537 Euro.

Schließlich wurde SP98 für 1,4292 Euro verkauft, ein Plus von 0,82 Cent.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!