Lockdown: Kann man an Weihnachten und Silvester überall hinreisen?

247

Reisen zu den Festtagen. Fragen, die besorgte Franzosen bei La Depeche stellten:

Viele fragen sich, inwieweit es möglich sein wird, in den nächsten Tagen und anlässlich der Weihnachts- und Neujahrstage im Land zu reisen.

Frage: Darf man ab sofort in andere Departements reisen?
Der Lockdown bleibt mindestens bis zum 15. Dezember bestehen. Bis zu diesem Datum ist es daher nicht möglich, andere Departements zu besuchen.

Frage: Ist es möglich, über Weihnachten ein Ferienhaus zu mieten?
Die Anmietung eines Ferienhauses zu Weihnachten wird möglich sein, so die Ankündigung von Emmanuel Macron. Befindet sich die Ferienwohnung oder das Haus in einem Skigebiet, wird dies über die Weihnachtsferien allerdings geschlossen bleiben und erst ab Januar geöffnet sein.

Frage: Ich möchte ein Familienfest feiern, aber ich muss nach Paris fahren, können wir uns am 23. Dezember frei bewegen? Gibt es eine Einschränkung der Ausgangssperre?
Sie können nach Paris fahren, um die Ferien mit Ihrer Familie zu verbringen, vorausgesetzt, dass die neuen Ansteckungen weniger als 5.000 Personen betreffen und die Zahl der Patienten auf der Intensivstation in Frankreich zwischen 2.500 und 3.000 liegt. Am 23. Dezember wird in ganz Frankreich zwischen 21.00 Uhr und 7.00 Uhr eine Ausgangssperre verhängt. Man muss also an diesem Tag vor 21.00 Uhr an seinem Ziel eintreffen.

Frage: Für Weihnachten haben wir ein Familientreffen in der Tarn-et-Garonne geplant, es werden 15 Personen erwartet, in einem Weiler mit mehreren Ferienhäusern, ist das erlaubt?
Eine Familienzusammenführung ist möglich. Nichtsdestotrotz wird, wie Emmanuel Macron erklärte, die Einhaltung der Abstandsregeln zwischen Gästen oder Familienmitgliedern, am Tisch und in den Unterkünften, auch zu Weihnachten, dringend empfohlen.

Frage: Werden wir nach dem 15.12. zu den Festtagen nach Spanien reisen können?
Reisen sind ab dem 15. Dezember möglich, vorausgesetzt, dass es sich sich die Anzahl der neuen Ansteckungen auf weniger als 5.000 pro Tag einpendelt und dass die Zahl der Patienten auf der Intensivstation in Frankreich nicht bei über 3.000 liegt. Ein negativer RT-PCR-Test von weniger als 72 Stunden ist derzeit für die Einreise nach Spanien erforderlich. Jeder, der nach Spanien reisen möchte, sollte prüfen, ob dies für die Feiertage immer noch der Fall sein wird.

Frage: Ich lebe in einem französischen Überseegebiet und habe Flugtickets nach Paris reserviert, um die Ferien mit den Enkelkindern zu verbringen. Die Reise ist vom 22. Dezember bis zum 22. Januar geplant. Sollte ich stornieren?
Nach den von Emmanuel Macron angekündigten Informationen wird man zu den von angegebenen Daten ins französische Mutterland reisen können, vorausgesetzt, dass die neuen Ansteckungen bei weniger als 5.000 Personen pro Tag liegen und die Zahl der Patienten auf der Intensivstation in Frankreich bei höchstens 3.000 liegt.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!