Rückkehr vom Pfingstwochenende: Bison futé prognostiziert stockenden Verkehr am Montag

208
Mit solchen Staus muss auf den Autobahnen an diesem Wochenende gerechnet werden, da viele Franzosen jetzt ihre Sommerferien beginnen.

Der Pfingstmontag markiert für viele das Ende eines dreitägigen Wochenendes. Wie sieht es mit dem Verkehr aus?

Nach einem Pfingstwochenende und drei Tagen Erholung ist es für viele Franzosen an der Zeit, wieder nach Hause zu fahren.

Am heutigen Montag, dem 24. Mai, prognostiziert Bison Futé eine schwierige oder sogar sehr schwierige Rückkehr für die Region Île-de-France. Bei der Abfahrt aus den Feriengebieten hingegen wird der Verkehr normal sein.

Die A61 zwischen Narbonne und Toulouse ist heute Nachmittag zu vermeiden.
Zwischen Toulouse und Montpellier kann der Verkehr besonders stark sein. Das gilt auch für die A7 zwischen Lyon und Montélimar.

Bison Futé rät, die A9 zwischen Narbonne und Montpellier zwischen 16 und 20 Uhr zu meiden, sowie die A61 zwischen Narbonne und Toulouse zwischen 13 und 19 Uhr.

An diesem Montagmorgen kam es im Südosten nach einigen Unfällen bereits zu Verzögerungen, aber im ganzen Land war der Verkehr um 11 Uhr noch relativ flüssig.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion