Sicherheitsgesetz: Proteste laufen aus dem Ruder

273

Aktuelle Videomeldung: 

Zehntausende sind am heutigen Samstag in ganz Frankreich auf die Strassen gegangen, um gegen das neue Sicherheitsgesetz und gegen Polizeigewalt zu protestieren. 

Einige der Demonstrationen, insbesondere in Rennes und Paris, werden von Auseinandersetzungen mit der Polizei gezeichnet.

15.55 Uhr: PARIS – Spannungen im Gange: Böller gegen Tränengas.
Explosionen auf dem Boulevard Beaumarchais. Geschosse der Demonstranten in Richtung Polizei. Äußerst angespannte Situation.
Erste Spannungen während der Proteste am 28. November in Paris

Update 17:00 Uhr: In Paris hat der Demonstrationszug nun den Place de la Bastille erreicht, weitgehend in einer friedlichen Atmosphäre. Auf dem Weg dorthin kam es jedoch zu einigen Scharmützeln, als maskierte Demonstranten Feuerwerkskörper auf die Ordnungskräfte warfen und Barrikaden errichteten. Daraufhin feuerte die Polizei Tränengas ab.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!