Tour de France 2021: Hotel des Teams Bahrain-Victorious wurde von der Gendarmerie durchsucht

189
Die Hotelzimmer der Fahrer von Bahrain-Victorious wurden von der Polizei durchsucht.

Das Hotel von Bahrain-Victorious wurde aus bisher noch unbekannten Gründen am Mittwochabend in Pau durchsucht.

Überraschungsbesuch am Abend. Am Mittwoch, dem 14. Juli, erhielt das Team Bahrain-Victorious in Pau, am Vorabend der 18. Etappe der Tour de France, Besuch von Ermittlern. Nach Informationen von Franceinfo führten 25 Gendarmen der Zentralstelle für die Bekämpfung von Verstößen gegen die Umwelt und die öffentliche Gesundheit (Oclaesp) die Durchsuchung im Novotel-Hotel durch, in dem sich das Team aufhielt.

Durchsuchung der Fahrerzimmer
Gegen Bahrain-Victorious wird offensichtlich von den französischen Behörden ermittelt. “Im Rahmen der Untersuchung wurden auch die Zimmer der Fahrer durchsucht. Obwohl die Gründe für die Untersuchung nicht bekannt sind, wurde das Team gebeten, alle Trainingsunterlagen zur Verfügung zu stellen, die zusammengestellt und den Beamten wie gefordert vorgelegt wurden”, sagte Bahrain-Victorious in einer am Donnerstag, dem 15. Juli, veröffentlichten Erklärung.

Die Mitglieder der Gruppe verbargen ihr Erstaunen nicht. “Nach der 17. Etappe wurden wir von mehreren französischen Polizisten begrüßt. Wir haben keinen Durchsuchungsbeschluss gesehen”, sagte Sportdirektor Vladimir Miholjević in einer Erklärung seines Teams. “Sie stören die Fahrer eine Stunde lang und am Ende sagen sie einfach Danke. Sie haben uns noch nicht einmal gesagt, was der Grund für den Besuch war, aber wir werden es heute über die Anwälte herausfinden”, sagte Teamchef Milan Erzen gegenüber Cyclingnews. Bahrain-Victorious hält zwei Etappensiege und das Trikot des besten Bergfahrers bei der Tour 2021.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion