Ariege: Ein Achtzigjähriger auf einem Platz in Pamiers erschossen, ein Sechzigjähriger wird vernommen

148

Ein 81-jähriger Mann wurde am späten Montagnachmittag im Zentrum von Pamiers getötet. Ein 62-jähriger Mann, der mutmaßliche Täter, wurde verhaftet…

Im Zentrum von Pamiers, in der Ariège, wurde das Leben am Ende des Tages am Montag auf den Kopf gestellt. Die Place du Camp wurde nach dem Mord an einem 81-jährigen Mann gegen 18.45 Uhr abgeriegelt, berichtet La Dépêche du Midi. Der Einundachtzigjährige wurde mit einer Schrotflinte erschossen, als er gerade in sein Auto einsteigen wollte.

Der Hauptverdächtige hätte dann schnell den Tatort in seinem Fahrzeug verlassen, um in seine Wohnung in der Ariège zurückzukehren. Der 62-jährige Mann wurde wenige Stunden später in seinem Haus verhaftet.

Der blutige Ausgang eines Liebesstreits?
Die Untersuchung muss das Motiv oder die Motive für diese Tat ermitteln. Die regionale Tageszeitung nennt die Möglichkeit eines Liebesstreits.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion