Bürgermeister von Nancy und Reims fordern neuen Lockdown

324

Aktuelle Kurzmeldung:

Mathieu Klein, der Bürgermeister von Nancy, drückte heute die Hoffnung aus, dass ein neuer Lockdown “schnell angekündigt” wird und bereits “am 28. Dezember in Kraft treten kann”. In seiner Stadt hat sich die Inzidenzrate von Covid-19 “in zehn Tagen mehr als verdoppelt”, sagte er.

Mathieu Klein, Bürgermeister von Nancy

Was den Bürgermeister von Reims, Arnaud Robinet, betrifft, so möchte er, dass ein neuer Lockdown “vom 25. oder 26. bis zum Beginn des neuen Schuljahres, d.h. bis zum 3. oder 4. Januar” stattfindet. Dieser Lockdown solle entweder in bestimmten Regionen oder auf nationaler Ebene erfolgen.

Arnaud Robinet, Bürgermeister von Reims

Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!