Coronavirus: Der Verkehrsminister ist der Ansicht, dass Busse und U-Bahnen keine Orte hoher Ansteckungsgefahr sind

229

Der für Verkehr zuständige Minister Jean-Baptiste Djebbari verteidigt das in Zügen, U-Bahnen und Bussen in Frankreich eingeführte Protokoll.

Während die Fotos von Nutzern im öffentlichen Verkehr, die auf den Plattformen stecken, in sozialen Netzwerken oft schockieren, während Bars und Restaurants schließen müssen, sagte der Minister heute Morgen auf RMC: “Öffentliche Verkehrsmittel sind kein besonderer Ort der Kontamination.
Seit dem 11. Mai wurde ein äußerst strenges Gesundheitsprotokoll festgelegt.” Und um weiterhin:” Das Tragen einer Maske ist obligatorisch und es gibt zahlreiche Kontrollen. Die Wissenschaft sagt uns derzeit, dass die wichtigsten Orte der Kontamination die geschlossenen Räume sind, in denen Menschen keine Masken tragen. Ich kann Ihnen garantieren, dass die Hygiene-Massnahmen, das wir öffentlichen Transportwesen umsetzen, dazu geeignet ist, Vertrauen wiederherzustellen und solide ist. “


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion