Covid-19: 40 Millionen Franzosen vollständig geimpft, sagt Jean Castex

179

Inzwischen haben 46,9 Millionen Menschen mindestens eine Injektion erhalten (69,6 % der Gesamtbevölkerung), von denen 40,1 Millionen Menschen eine vollständige Impfung bekommen haben (59,6 % der Gesamtbevölkerung).

Etwa “40 Millionen Franzosen haben jetzt eine vollständige Impfung”, erklärte Premierminister Jean Castex am Mittwoch, 18. August, in einem Tweet. “Sie sind geschützt. Sie schützen ihre Angehörigen. Sie schützen unser Krankenhaussystem vor der Sättigung”, freute sich der Premierminister.

Krankenhauseinweisungen nehmen weiter zu
Die schlechte Nachricht ist, dass die Zahl der Patienten in einer Intensivstation die Schwelle von 2.000 Patienten überschritten hat, wie aus den am Mittwoch von Santé publique France veröffentlichten Daten hervorgeht. Die Intensivstationen verzeichneten am Mittwoch 2.054 Patienten, verglichen mit 1.943 am Vortag und 1.745 eine Woche zuvor.

Auch die Zahl der Krankenhauseinweisungen nimmt weiter zu: 10.336 Covid-Patienten werden in einem Krankenhaus behandelt, davon 1.036 Neueinweisungen innerhalb von 24 Stunden. Seit fast einem Monat steigt die Kurve der Covid-bedingten Krankenhausaufenthalte wieder an. In Guadeloupe und Martinique wurden die Krankentransporte per Flugzeug in das französische Mutterland am Mittwoch fortgesetzt, um die Krankenhäuser der beiden Inseln zu entlasten, auf denen die Epidemie derzeit besonders grassiert.

Von Dienstag auf Mittwoch starben 112 Patienten in französischen Krankenhäusern, womit sich die Gesamtzahl der Todesopfer seit Beginn der Epidemie auf 113.055 erhöhte. Die Gesundheitsbehörden haben außerdem 28.405 neue Covid-Fälle innerhalb von 24 Stunden gemeldet.


Du möchtest immer die neuesten Nachrichten aus Frankreich?
Abonniere doch unseren Newsletter!





Ein exklusives Angebot für unsere Leser.
Weil du es uns wert bist!

Tipp der Redaktion